Laufgruppe erfolgreich beim Berlin-Marathon

berlin-marathon-2016Beim 43. Berlin-Marathon sind am vergangenen Sonntag Jörg Köbbe, Maria Mersmann und Karl-Heinz Uhlen für unsere Laufgruppe an den Start gegangen. Bei herrlichem Sonnenschein, aber für den Läufer anstrengenden Temperaturen, konnten alle drei die 42,195 km lange Strecke bewältigen. Herzlichen Glückwunsch!

Maria ist ihren 20. Marathon gelaufen und war dabei zehn Mal in Berlin am Start. Damit hat sie die Voraussetzungen für die Aufnahme in den Jubilee-Club erfüllt und künftig einen Startplatz garantiert. Mit einer beeindruckenden Zeit von nur 3:26:30 Stunden erreichte sie in ihrer Altersklasse W50 einen hervorragenden 27. Platz von insgesamt 1.131 Teilnehmerinnen, die in ihrer Altersklasse das Ziel erreichten. Nur neun Läuferinnen in ihrer Altersklasse aus Deutschland, jeweils drei aus Großbritannien und aus der Schweiz, jeweils zwei aus Kanada, von den Färöer-Inseln und aus Italien sowie jeweils eine Läuferin aus den USA, aus Norwegen, aus Peru, aus Dänemark und aus Belgien gelang es, vor ihr durchs Ziel zu laufen. Mit ihrer Zeit belegt Maria zudem in der Gesamtwertung Platz 430 aller 9.247 Zieleinläuferinnen.

Jörg Köbbe (Altersklasse M35) ist seinen dritten Marathon gelaufen, davon zum zweiten Mal in Berlin. Seine Zeit von 3:51:01 Stunden bedeutet für ihn persönliche Bestzeit.

Seinen insgesamt 68. Marathon-Lauf ist Kalle Uhlen gelaufen, davon zum 27. Mal in ununterbrochener Reihenfolge seit 1990 in Berlin. Es gibt nur wenige Läufer, die mehr Starts in Berlin aufweisen können. Das Ziel erreichte Kalle in einer Zeit von 5:37:23 Stunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.