Große Beteiligung bei der Betreuer- und Helferfete


Bei bestem Grillwetter fanden sich am letzten Freitag über 60 Betreuer und Helfer unseres Vereins rund um den Pavillon am Hauptplatz am Sport- und Schützenhaus ein.

Der 1. Vorsitzende Hubert Hockling nutzte die Gelegenheit und bedankte sich bei den Abteilungsleitern und Betreuern, die ihre Zeit in der vergangenen Saison für ihre Abteilung bzw. ihre Mannschaft ehrenamtlich geopfert haben. Außerdem erinnerte er an die Aktionen, die immer wieder erforderlich werden, um größere Veranstaltungen durchzuführen oder die Sportstätten in Schuss zu halten. Dabei bedankte er sich insbesondere bei den Helfern, die im vergangenen Jahr beim Hoeketurnier und bei den Heimspielen der ersten Mannschaft, bei der Holzschneideaktion, bei der Sanierung des Tribünendachs beim Eichenallee-Sportplatz und beim Streichen der Torpfosten mitgeholfen haben. “Wenn auch unsere erste Mannschaft bei den ersten beiden Pflichtspielen einige Probleme im Torabschluss hatten, kann es bei den Heimspielen zukünftig nicht mehr daran liegen, dass unsere Stürmer nicht treffen, weil sie das Tor nicht sehen können.”, unterstrich Hockling seinen Dank für die ehrenamtliche Arbeit mit einem Augenzwinkern.

Bei interessanten Gesprächen konnten alle Betreuer und Helfer anschließend Leckeres vom Grill und Kühles von der Theke genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.