Beregnungsanlage auf dem Sportplatz Eichenallee eingebaut

Am vergangenen Donnerstag hat die Firma Grewe aus Emsdetten mittels einer Grabenfräse über 100 m PE-Rohr und Erdkabel auf dem Sportplatz verlegt und daran die drei Vollkreisregner angeschlossen, die bei 6 bar Wasserdruck eine Wurfweite von 29 m erzielen werden. Anschließend wurde das PE-Rohr an der zuvor erstellten Brunnenpumpe angeschlossen und das elektronische Steuergerät montiert.

Der 1. Vorsitzende Hubert Hockling hat gemeinsam mit dem Geschäftsführer Robert Maue am Vortag die Vorarbeiten geleistet.

Wir hoffen, dass in der kommenden Woche mit Hilfe der Firma Elektro Stassen die restlichen Anschlussarbeiten erledigt werden können und die Beregnungsanlage in Betrieb gehen kann.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Projekt-Seite zum Neubau einer Beregnungsanlage für den Sportplatz Eichenallee.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.